Mediation / Außergerichtliche Konfliktlösung

Was ist Mediation?

Wer ein gerichtliches Verfahren vermeiden möchte, hat die Möglichkeit in der Mediation eine eigenverantwortliche, individuelle und dem Gerechtigkeitsempfinden aller Konfliktparteien entsprechende Lösung zu finden.

Während im gerichtlichen Verfahren ausschließlich das Gericht den Konflikt entscheidet, entscheiden in der Mediation allein die Parteien den Ausgang. Dabei werden Sie von einem unabhängigen Dritten (dem Mediator) unterstützt, der durch eine strukturierte Verhandlungsführung die Parteien anleitet.

Gerade auf dem Gebiet des Familien- und Erbrechts stellt die Mediation eine Alternative zur Regelung des Konflikts durch das Gericht dar, da nicht bzw. nicht nur die rechtliche Beurteilung des Streitfalles im Vordergrund steht, sondern auch die wirtschaftlichen und sozialen Interessen ergründet und bei der Lösung berücksichtigt werden.

Oftmals ist eine schnellere und flexiblere und auch kostengünstigere Regelung des Konflikts möglich, als dies das Gericht bieten kann.

Mehr Informationen zu Judith Vees - Mediatorin DAA